Galerie

Neue Bilder (2017)

Bilder 2016

The Eye of Beholder ...

Jedes Bild hat seine persönliche Geschichte, aber ich habe (bis auf wenige Ausnahmen) beschlossen, mich darüber nicht zu verbreiten. Warum?

Vor nicht allzulanger Zeit bekam ich eine Anfrage von einer Ordensschwester, die gerne ein Bild von mir verwenden wollte für einen Flyer über meditative Tänze. Sie war ganz begeistert und erklärte mir, warum dieses Bild genau dazu passen würde. Tja - und jetzt kommt's: was sie darin sah, war etwas ganz anderes als der Background, vor dem ich es gemalt hatte! Mir lag auf der Zunge, ihr das zu sagen, aber ich hielt mich im Zaum. Warum sollte ich ihr ihre Geschichte wegnehmen, indem ich ihr meine aufdrückte?

 

Das ist also die Antwort, die Sie bekommen werden, sollten Sie mir die beliebte Frage stellen, was ich mir denn bei diesem und jenem Bild gedacht hätte: Die Wahrheit liegt im Auge des Betrachters...