Ablauf: Von der Vorlage zum Bild

1. Suchen oder erstellen Sie eine gute Foto-Vorlage für das Portrait Ihres Tieres. Bitte achten Sie dabei auf folgenden Eigenschaften:

  • kontrastreich
  • scharf
  • Details insbesondere des Kopfes/ Gesichts (Augen, Schnurrhaare o.ä.) müssen gut  erkennbar sein
  • Gute Belichtung: am besten bei Tageslicht, ohne Blitz und ohne Gegenlicht
  • perspektivische Verzerrung vermeiden; ideal ist auf Augenhöhe mit dem Tier
  • Farben möglichst realistisch. Weichen auf dem Foto Fell- oder Augenfarbe von der Natur ab, bitte ein zweites Foto mitschicken, auf dem die Farben stimmen.
  • Größe: bei digitaler Fotographie mittlere bis hohe Auflösung wählen und als jpeg (bis 1,5 MB) an mich senden. Beim Einscannen von Fotos mindestens 300 dpi wählen.

2. Sie schicken mir das Foto (oder mehrere Fotos) per Mail oder per Post. (Das Foto erhalten Sie am Ende selbstverständlich zurück.). Ich werde mich bei Ihnen melden, und wir besprechen gemeinsam, wie das Bild aussehen soll:

  • Größe des Bildes (A4, A3 oder andere Formate)
  • welche Maltechnik Sie bevorzugen (Aquarell, Acryl, Pastellkreide oder Graphitzeichnung).
  • Gestaltung des Motivs und des Hintergrundes

Ich mache Ihnen einen Kostenvoranschlag.

 

3. Sie erteilen mir den Auftrag, schriftlich oder per Mail.

 

4. Ich mache mich an die ArbeitDauer: in der Regel zwischen 2 und 4 Wochen (je nach Auftragslage). Der Liefertermin wird mit Ihnen abgestimmt.

 

5.  Kostenfreier Versand Ihres Bildes in schützender Verpackung per Post/ DHL.

 

(Nach Absprache und gegen Aufpreis ist eine Lieferung im Rahmen und/ oder mit Passepartout möglich. Ein Passepartout empfiehlt sich vor allem bei Pastellkreide-Bildern.)    

 

6. Mit dem Bild erhalten Sie meine Rechnung, zahlbar innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt des Bildes.