Vita

Jahrgang 1972.

Vierjähriger Aufenthalt in Saudi-Arabien als Kind.

Erster Roman-Versuch in der Oberstufe mit „Der König der Fische“ (Ein Öko-Märchen, in dem ich „Der Weiße Hai“ verwurstet habe😊).

 

Biologie-Studium (Schwerpunkt Fischereiwissenschaft) in Frankfurt am Main und in Hamburg mit Abschluss Diplom. Ausbildung zum Forschungstaucher. Arbeit im Bereich Benthosökologie der Ostsee. 

 

1993 – 2001: Fantasy-Art, phantastisch-kreative Tätigkeiten neben dem Studium:  Malen & Zeichnen, Bilder-Verkauf auf Fantasy-Conventions (u.a. WDS-Con in Hofheim, FeenCon in Bad Godesberg, NordCon in Hamburg), Illustrationen von Fanzines & Rollenspiel-Regelwerken (GURPS, ERPS), Auftragsarbeiten. Ab 1998 Erweiterung um die Lederwerkstatt: Entwurf und Bau von Lederrüstungen und LARP-Zubehör.

 

Ab 1995: Mit „Ascarys – die Chaoskriegerin“ verzapfte ich meinen zweiten handschriftlichen Roman (der leider nie seinen Weg in den PC fand). Durch umfangreiche Background-Stories von Rollenspiel-Charakteren sowie unsere ausgefuchsten LARP-Plots kam ich auch Jahre später nicht aus der Schreib-Übung :).

 

2000 – 2008: LARP-Organisation der Reihe „Experimental“ zusammen mit meinem (Ehe-)Partner Michael Reumann. Insgesamt 7 Cons mit bis zu 100 Teilnehmern. Das Storyboard kam natürlich aus meiner Feder, die Requisite (Kostüme, Banner, Monster, Fabelwesen) aus meiner Werkstatt.

 

2006 - 2011: Schamanischer Weg unter der Begleitung von Wini-Britt Fuhrmann (Kiel), Spiritualität wird Teil meines Lebens. Allerdings hat es mich auch ziemlich zerlegt (Stichwort Spirituelle Krise, alte Wunden, dunkle Nacht der Seele), und es dauerte, bis ich wieder auf die Füße kam. In der Zeit entdeckte ich die Malerei auch als Werkzeug der Heilung.

 

Ab 2012: Umzug nach Eckernförde. Atelier-Einrichtung, Ausstellungen vor Ort (z.B. Galerie Carlshöhe) und in der Umgebung, Zeichenunterricht bei Heino Karschewski (Gettorf) und bei Karl-Heinz Morscheck (Süderfahrenstedt).

 

2015 - 2018: Organisation von Projekt Felidae – Bilder & Biologie der Raubkatzen, einer Gemeinschaftsausstellung mit befreundeten Künstlerinnen & Biologinnen. Erweiterung meines Spektrums um Wildlife-Art und Tierportraits.

 

2015 – 2019: Pilgerwanderung auf dem Olavsweg in Norwegen (in 4 Etappen) und dem S:t Olavsleden in Schweden (am Stück). Unterwegs reifte die Idee, einen Öko-Fantasy-Roman zu schreiben.

 

Ab 2018: Jetzt mal im Ernst! Text schaffen, Strecke machen …

 

Geitfjellet, Norwegen 2018
Geitfjellet, Norwegen 2018